Entfettung – Ich stelle mich der Herausforderung

Entfettung – unter diesem Motto lud Raiden vom Raidenger Podcast seine Hörer zur Entfettungschallenge ein. Mir blieb irgendwie gar nichts anderes übrig als mich zu beteiligen. Meine Körpergröße ist ja im Vergleich zu meinem Gewicht eindeutig zu klein. Das will ich jetzt ändern und steige prompt in die Challenge mit ein. Die ganze Aktion geht bis November, aktuell 18 Teilnehmer und jeden Dienstag wird gewogen. Ich bin ja gespannt wie ich mich hier anstelle. An der Motivation jedenfalls wird es nicht scheitern, Raiden hat eigens für die Challenge einen Channel für uns Teilnehmer eingerichtet. Hier gibts Tipps, Tricks und Kniffe zur Hilfe beim abspecken. Auch Battles die ins Leben gerufen wurden unterstützen fleißig in den schweren Tagen, es werden fleißig Schritte gezählt, die Fitness-Tracker laufen heiß. So ein Gerät hab ich nicht (noch nicht). Natürlich passt mein Hobby perfekt in dieses Thema, rauß in die Natur und ein wenig die Kilos purzeln lassen. Die Kita im nächsten Ort wird ab jetzt mit Fahrrad angesteuert.

k-Rad

Natürlich besteht das Risiko für mich als Hobbykoch das einige Küchengeräte sich vernachlässigt fühlen. Aber damit kann ich leben, solange der Smoker nicht nach diesem Sommer gleich die Scheidung einreicht. Ich halte euch hier natürlich auf dem laufenden, wie die Entfettung so klappt. Ich startete am Dienstag den 30.August mit 95.3 kg. Ab jetzt heißt es durchhalten, von einem Dienstag zum nächsten. Ich freu mich und bin wirklich auf den Verlauf gespannt.

Grüße vom dicken Urbivan